Informationen aus dem Referat

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir vom Referatsteam grüßen Euch herzlich in die Osterferien – die dieses Jahr so ganz anders sind als jemals zuvor…
Es geht in dieser Mail um die Themen Mini-Fortbildungen, Zoom-Austausch am Gründonnerstag und Priorität von Kinder- und Jugendarbeit bei stufenweiser Wiederaufnahme von kirchlichen Angeboten.

1. Mini-Fortbildungen via Zoom & Co.


Bislang haben uns nicht viele Angebote von solchen Mini-Fortbildungen „von Kolleg*innen für Kolleg*innen“ erreicht. Das Angebot aber bleibt bestehen: Wenn Ihr etwas habt, das Ihr auf diese Weise teilen wollt, dann lasst es uns gerne wissen, wir laden dazu gerne zentral ein!
Bereits stattgefunden hat immerhin ein Zoom-Meeting „Wie spiele ich online Werwolf & Co.“ – das war allerdings schon am Montagvormittag und damit zu früh für diese Rundmail. 

Und für den 23.04. lädt die Ev. Jugend Marburg zu folgendem interessanten Angebot ein:
Glaubenskurs online und doch persönlich” Die Evangelische Jugend Marburg hatte mit weiteren Gemeinden aus dem Marburger Raum einen erlebnispädagogischen Glaubenskurs geplant. Dieser wurde aufgrund der aktuellen Situation komplett umstrukturiert und wird nun als Online-Glaubenskurs durchgeführt. Durch hochwertige und persönliche Videos mit Thema, persönlicher Story und einer Challenge und darauf folgender Austausch mit der ganzen Gruppe per Videokonferenz wird er durchgeführt und gut angenommen und erreicht Jugendliche mit der Guten Nachricht in dieser herausfordernden Zeit. Wie dies organisatorisch, technisch und inhaltlich umgesetzt wird und wie dies auch an weiteren Orten stattfinden könnte wollen wir gerne vorstellen. Geplanter Termin für ein Zoom-Seminar: Donnerstag 23.04.2020 um 10 Uhr. Bei Interesse bitte kurze Mail an: Tobias.Wulff@ekkw.de

2. Zoom-Austausch am Gründonnerstag

Keine Mega-Zoom-Konferenz (die wird es erst nach den Ferien am Freitag, 24.04. von 10-12h wieder geben!), aber ein – gerne auch kleineres – Meeting für alle, die sich jetzt in den Ferien und vor Ostern noch einmal mit den Kolleg*innen austauschen wollen, soll es doch geben: Wir treffen uns am Gründonnerstag von 10-12 Uhr! Die Meeting-ID, Link und Passwort sollte euch per Email zugegangen sein.

3. Priorität von Kinder- und Jugendarbeit bei stufenweiser Wiederaufnahme von kirchlichen Angeboten

Den Kriesenstab der Landeskirche beschäftigt derzeit auch die Frage, wie es bei einer möglichen Lockerung des Lock-Down etwa im Mai/Juni stufenweise zu einer Rückkehr von (analogen) kirchlichen Angeboten kommen kann und welche Arbeitsfelder hier Priorität genießen sollten.

Das Referat ist gefragt, wie insbesondere mit sozial-diakonischer Jugendarbeit auch auf die zunehmende Problematik häuslicher Gewalt etc. zu reagieren ist. Welche Räume und Kontakte wollen und können wir schnellstmöglich wieder anbieten, insbesondere auch in sozialen Brennpunkten, wo etwa aufgrund beengter Wohnverhältnisse und generell anderen Ressourcen besondere Problematiken auftreten können.

Gern möchten wir zu diesem Thema morgen bei der Zoom-Konferenz am Gründonnerstag einen extra Breakout-Room zu diesem Thema aufmachen und uns mit allen beraten, die da dran sind. (Teilnahme-Link s.o.)

Soweit mal für heute, bleibt gesund und behütet,
beste Grüße aus Eurem Referat Kinder- und Jugendarbeit in Kassel, i.V. Johannes